image description

Die Psychologie des

insolventen Unternehmers

Stapper über Krisenpsychologie

Leipzig. Der Rechtsanwalt Prof. Dr. Florian Stapper legte jetzt in einem ausführlichen Interview mit dem Journalisten Detlef Fleischer seinen psychologischen Sanierungsansatz dar. Danach spielt bei Neustrukturierung und Sanierung eines Unternehmens die Psyche und Motivation des Unternehmers bzw. Geschäftsleiters eine entscheidende Rolle.

Eine wirtschaftlich tragfähige Perspektive aufzuzeigen sei eine der wichtigsten Aufgaben eines Unternehmensberaters oder Insolvenzverwalters, sagt Stapper. Dabei müsse stets mit offenen Karten gespielt werden. Vertrauen und Motivation seien häufig die Basis jeder Restrukturierung. Auf diese Weise hat Stapper bereits mehrere Unternehmer und Unternehmen neu aufgestellt und zum Schuldenschnitt geführt. Stappers Erfahrungen sind gefragt: Im Frühjahr und Sommer 2017 referierte er zu diesem Thema unter anderem in der Berliner "Manager-Lounge" und den "FuckUp-Nights" in Leipzig, Dresden, Erfurt, Chemnitz und Nürnberg.

Das Interview erscheint in der Juli-Ausgabe des Existenz-Magazins.