Dr. Benjamin Böhme

Angestellt | Rechtsanwalt

Dr. Benjamin Böhme

Angestellter | Rechtsanwalt

Vita

2016

Promotion an der Universität Leipzig zum Gesellschafts- und Insolvenzrecht (Prof. Dr. Christian Berger LL.M.)

seit 2011

Angestellter Jurist / Rechtsanwalt in Leipzig - Tätigkeiten: Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Insolvenzrecht

2009-2011

Rechtsassessor beim Freistaat Sachsen - Stationen: Commerzbank AG, Sparkasse Leipzig

2004-2009

Jurastudium an der Universität Leipzig - Schwerpunkt: Bank- und Kapitalmarktrecht (Prof. em. Dr. Reinhard Welter)

1998-2011

Journalist bei Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Sprachen

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (UniCert II)
Französisch (Grundkenntnisse)

Kontakt

Telefon: +49 341 319801-00

Telefax: +49 341 319801-10

E-Mail: boehme@stapper.in

 

www.xing.com 

www.linkedin.com

Assistenz

Denise Spieler

Vertretung

RA Dr. Alexander Jacobi

Fachbeiträge

18.10.2018

Das verstrickte Bankkonto des Insolvenzschuldners, VIA 2018, 73

30.08.2018

Restrukturierungsrichtlinie – fresh money in der Krise, KSI 2018, 197 (Stapper/Böhme)

06.08.2018

Zwangsverwaltung aus Zinstiteln, ZfIR 2018, 442 (Stapper/Böhme)

17.04.2018

Geschäftsführerhaftung: Ein unkalkulierbares Risiko? KSI 2018, 111 ff. (Stapper/Böhme)

Archiv

  1. Verwertungsreife von Grundschuldzinsen, NotBZ 2017, 458 ff.
  2. Privilegierte Befriedigung an Anfechtungserlösen? ZInsO 2016, 372 ff. (Jacobi/Böhme)
  3. Insolvenzfeste Kreditrückführung durch Zwangsverwaltung Anmerkung zu: OLG Naumburg v. 13.01.2016, 5 U 139/15, NZI 2016, 230 ff. (Stapper/Böhme)
  4. Anfechtungsrechtlicher Vorteilsausgleich bei Unmittelbarkeit Anm. zu BGH v. 28.01.2016, IX ZR 185/13, NZI 2016, 262.
  5. Das neue Insolvenzanfechtungsrecht NotBZ 2016, 401 ff.
  6. Praxistest zu den geplanten Änderungen des Anfechtungsrechts Zum Referentenentwurf des BMJV v. 16. 3. 2015, ZInsO 2015, 721 ff. (Jacobi/Böhme)
  7. Vergütung des anwaltlichen Sonderinsolvenzverwalters Anmerkung zu BGH v. 26.03.2015, IX ZB 62/13, NJ 2015, 437 (Böhme/Jacobi)
  8. Keine insolvenrechtliche Rückwirkung des Rücktritts vom Immobilienkaufvertrag Anmerkung zu SächsFG v. 30.09.2015, 5 K 118/15, ZInsO 2015, 2279 ff. (Jacobi/Böhme)
  9. Keine Vorsatzanfechtung bei Unterlassen der Eröffnung eines weiteren Kontos nach Kontopfändung Anmerkung zu BGH v. 16.01.2014, IX ZR 31/12, NZI 2014, 218 ff. (Schädlich/Jacobi)
  10. Schadensersatzhöhe bei Insolvenzanmeldung durch geprellte Anleger Anmerkung zu BGH v. 10.04.2014, IX ZR 176/13, NJ 2014, 346 ff. (Jacobi/Böhme)
  11. Anspruch eines Insolvenzverwalters auf Erteilung einer Löschungsbewilligung für nachrangiges Grundpfandrecht Anmerkung zu LG Leipzig v. 27.11.2013, 05 O 3032/12 (n.rkr.), ZInsO 2014, 102 ff. (Böhme/Stapper)
  12. Inkongruenz bei Zession erfüllungshalber Anmerkung zu BGH v. 19.12.2013, IX ZR 127/11, NJ 2014, 131 ff. (Jacobi/Böhme)