Sie haben eine Forderung gegen einen Schuldner, über dessen Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet ist? Wird das Verfahren in unserem Haus geführt, können Sie hier schnell und einfach Ihre Forderung zur Insolvenztabelle anmelden. Folgende Hinweise werden Ihnen helfen:

Wie melde ich eine Forderung an?

Sie müssen angeben, in welcher Höhe der Insolvenzschuldner bei Ihnen Verbindlichkeiten hat und Sie müssen Ihre Forderung belegen (z.B. mit Rechnung oder Kaufvertrag). Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Forderungen anzumelden:

Online: Sie loggen sich in das Gläubiger-Informationssystem ein und rufen das Verfahren auf, in welchem Sie Forderungen anmelden möchten. Unter „Meine Forderungen“ können Sie sodann mit oder ohne PIN die maßgeblichen Daten angeben. Am Ende des Dialogs wird Ihre Anmeldung zusammengefasst. Diese Zusammenfassung drucken Sie aus und senden Sie per Post oder Fax (gemeinsam mit den Unterlagen, welche die Forderung belegen) an uns.

Papier: Sie drucken das Formular zur Forderungsanmeldung aus und füllen es aus. Sodann senden Sie es per Post oder Fax (gemeinsam mit den Unterlagen, welche die Forderung belegen) an uns. Bitte beachten Sie: Entscheidend für die Fristwahrung ist der Eingang der unterschriebenen Anmeldung per Fax oder Post beim Insolvenzverwalter.

Wie erhalte ich Informationen?

Im Gläubiger-Informationssystem können Sie unter Angabe Ihrer PIN Informationen über Insolvenzverfahren und den Status Ihrer Forderung abrufen.

Wo erhalte ich meine PIN?

Wählen Sie auf der Startseite des Gläubiger-Informationssystems das gewünschte Insolvenzverfahren aus. Anschließend finden Sie die Möglichkeit der „Online-Registrierung“. Nach Eingabe Ihres Namens, Ihrer Postleitzahl sowie der exakten Höhe Ihrer Gesamtforderung wird Ihnen Ihr Passwort angezeigt.

Links

Gläubiger-Informationssystem
Website

Downloads

Formular Forderungsanmeldung
Word-Dokument

Formular Forderungsanmeldung
PDF

Merkblatt zur Forderungsanmeldung
PDF