Bitte um Rückmeldung ×

Bitte um Rückmeldung

03.04.2020

Der Insolvenzverwalter als Unternehmer

Der moderne Verwalter, ob Sachwalter, Insolvenzverwalter oder künftig Restrukturierungsbeauftragter, muss rechtlichen, wirtschaftlichen und psychologischen Sachverstand aufweisen. Und er muss wie ein Unternehmer handeln. Prof. Dr. Florian Stapper geht in der aktuellen Ausgabe der EXISTENZ auf einige dieser Fähigkeiten im Kontext verschiedener Verfahrensszenarien ein:

  • risikobasierte Verfahrenseröffnung
  • Freigabe von Vermögensgegenständen
  • Kündigung von Verträgen
  • Betriebsfortführungen/Sanierungslösungen
  • Verhandlungen

Der Insolvenzverwalter trifft eine Vielzahl von unternehmerischen Entscheidungen, insbesondere wenn insolvente Betriebe fortgeführt und saniert werden. Rechtliche und tatsächliche Hürden der Restrukturierung muss der Verwalter bestens kennen, um das Unternehmen gemeinsam mit dem Unternehmer wieder auf Erfolgskurs zu bringen.

Material:

Autor

Prof. Dr. Alexander Jacobi
Prof. Dr. Alexander Jacobi