Bitte um Rückmeldung ×

Bitte um Rückmeldung

01.04.2020

Kurzinformation zum COVInsAG – Aussetzung Insolvenzantragspflicht und Haftung

Prof. Dr. Florian Stapper fasst in einem aktuellen Beitrag in WIRTSCHAFT + MARKT die wesentlichen Eckpunkte des COVInsAG zusammen, die für Unternehmer in Hinsicht auf den Aspekt drohende Insolvenz von Interesse sind. Infolge der Auswirkungen der Corona-Pandemie hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrats jüngst das „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ (COVInsAG) verabschiedet.

Zum Inhalt:

  • Die Insolvenz muss „coronabedingt“ eingetreten sein.
  • Wer „coronabedingt“ die Insolvenz verschleppt, wird auch zivilrechtlich geschützt.
  • Was, wenn die Insolvenz trotz Corona nicht zu vermeiden ist?

Material:

Autor

Prof. Dr. Alexander Jacobi
Prof. Dr. Alexander Jacobi